Blowatz (jk). Der Feuerwehrförderverein Blowatz e.V. sammelte am 16. Oktober 2021 erfolgreich Schrott. Aus dem Erlös wird die Arbeit der Feuerwehr sowie der Blowatzer Jugendwehr unterstützt.

Vorher verteilten die Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehr Flyer, damit die Blowatzer Einwohner über die Schrottsammlung informiert wurden.

Morgens um 08.00 Uhr trafen sich dann Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr und Eltern der zwischen 10 und 14 Jahre alten Jugendwehrmitglieder auf dem Hof Rohde/Schomann in Robertsdorf. Von dort aus wurde mit Traktoren, PKW und Einsatzfahrzeugen ausgeschwärmt, um den Schrott einzusammeln.

Zum Mittag zauberte der Versorgungstrupp eine tolle Mahlzeit zur Stärkung.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Bürgern, die uns ihren Schrott zur Verfügung stellten. Der Erlös kommt zu 100% der Arbeit der Blowatzer Floriansjünger zugute.

 

Kameradin Elisa Hübert koordinierte zusammen mit Andre Genge die Anlieferung des Schrotts auf dem Hof der Familie Rohde/Schomann in Robertsdorf.
Die Kameraden Frank Scholz, Jan Karschau und Niels Harder beim sortieren des Schrotts
Zum Mittag gab es eine leckere Mahlzeit von unserem Versorgungstrupp.